„Tonnen-Winde-Schacht“ gesichert

Wie schon berichtet wurde bei Planierungsarbeiten im neuen Festungspark am 2. März in der Nähe der Poterne ein „Tonnen-Winde-Schacht“ wiederentdeckt. Die Firma Ahnen-Bau hat nun den oberen Rand des Schachts restauriert. Der Abschluss in Form eines Ringankers soll demnächst noch folgen. Wir danken Hr. Ahnen für die zur Verfügung gestellten Fotos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.